ADACUS (30.11.2018)

 

Heute haben uns Frau Strauss und der Rabe ADACUS vom ADAC besucht. Sie haben mit uns geübt, wie wir uns im Straßenverkehr richtig verhalten. Zunächst haben wir im Klassenzimmer verschiedene Bilder betrachtet und besprochen. Dabei hörten wir, wie wichtig das Tragen eines Fahradhelms sowohl beim Fahrrad- als auch beim Rollerfahren ist. Außerdem hat Frau Strauss mehrfach betont, dass man ohne Kindersitz nicht auf einem Fahrradgepräckträger mitfahren darf.

 

Das tollste an dem Besuch aber waren die praktischen Übungen. Eine Hälfte der Klasse sollte Fußgänger spielen, die zuerst eine Fußgängerampel und dann einen Zebrasteifen überquerten. Die andere Hälfte der Klasse spielte Autos und andere Fahrzeuge, die auf die Fußgänger achten sollten. Als Fußgänger mussten wir Handzeichen geben und natürlich den Verkehr beobachten, in dem wir links - rechts - links schauten. Es war dabei sehr wichtig, dem Autofahrer ins Gesicht zu schauen. Natürlich wurden die beiden Gruppen auch ausgetauscht. Richtig gut fanden wir, dass Frau Strauss auch ein Lied mit uns gesungen und uns eine lustige Verkehrsfibel sowie einen Aufkleber geschenkt hat. Vielen Dank an Frau Strauss und ADACUS für den tollen Besuch!